Über Weihnachten: Mehrere Einbrüche in Mittelfranken

Einbruch in Seniorenheim

ERLANGEN. Gestern Abend (25.12.2019) brachen Unbekannte in ein Seniorenheim im Erlanger Stadtgebiet ein. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.

Gegen 23:20 Uhr brachen zwei Männer die Seitentür eines Seniorenheims in der Marie-Curie-Straße auf und gelangten so in den Eingangsbereich des Wohnheims. Ein Zeuge bemerkte die beiden Männer, woraufhin diese ohne Beute die Flucht in östliche Richtung ergriffen. Sie hinterließen einen Sachschaden von etwa 500 Euro an der beschädigten Tür.

Die Personen werden wie folgt beschrieben:

Täter 1: männlich, ca. 25-30 Jahre alt, glatte kurze Haare, ohne Bart, trug ein rotes T-Shirt und eine dunkle Jacke mit Tarnmuster (Camouflagejacke)

Täter 2: männlich, ca. 25-30 Jahre alt, kurze schwarze Haare, trug eine schwarze Jacke

Die Erlanger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet eventuelle Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben oder sonst Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.




Einbruch in Getränkemarkt

WOLFRAMS-ESCHENBACH. Zwischen dem vergangenen Samstag (21.12.2019) und Montag (23.12.2019) brachen Unbekannte in einen Getränkemarkt in Wolframs-Eschenbach (Lkrs. Ansbach) ein. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.

Im Zeitraum von Samstag, 14:15 Uhr bis Montagmorgen, 07:45 Uhr hatten unbekannte Einbrecher eine Tür des Getränkemarktes in der Biederbacher Straße aufgebrochen und waren so in die Verkaufsräume eingedrungen. In einem Büroraum brachen der oder die Täter einen Tresor mit einigen tausend Euro Bargeld auf und flüchteten unerkannt mit der Beute.

Die Ansbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet eventuelle Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben oder sonst Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.




Einbruch in Erdgeschosswohnung

ALTDORF. An Heiligabend (24.12.2019) brachen Unbekannte in ein Wohnhaus in Altdorf (Lkrs. Nürnberger Land) ein. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.

Die Täter verschafften sich zwischen 16:00 Uhr und 21:45 Uhr gewaltsam Zutritt zu der Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Heumannstraße. Anschließend durchwühlten sie das Anwesen und stahlen Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro. Am Gebäude hinterließen die Einbrecher einen Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken sicherte die Spuren am Tatort. Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Ansbach hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.




Nutzt auch die Pushnachrichten unserer Homepage:

Schnelle Infos über Push und Telegramm: WhatsApp stellt Nachrichtenfunktion ein



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.