Mit Schraubenzieher zugestochen


NÜRNBERG. Am frühen Mittwochmorgen (25.12.2019) kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen in der Nürnberger Südstadt. Einer der Beteiligten verletzte sein Gegenüber mit einem Schraubenzieher.


Kurz nach 02:30 Uhr wurde der Nürnberger Polizei ein Streit von mehreren Personen in einem Wohnanwesen in der Landgrabenstraße mitgeteilt. Im Zuge dessen verletzte ein 24-jähriger Mann seinen 26-jährigen Kontrahenten mit dem spitzen Gegenstand am Oberkörper. Der Geschädigte wurde mit Stichverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.



Der 24-Jährige Tatverdächtige konnte widerstandslos festgenommen werden.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken sicherte die Spuren am Tatort.

Das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei übernahm die weiteren Ermittlungen.




Nutzt auch die Pushnachrichten unserer Homepage:

Schnelle Infos über Push und Telegramm: WhatsApp stellt Nachrichtenfunktion ein



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.