Weihnachtsparty läuft aus dem Ruder


Seubersdorf/Daßwang. In der Nacht vom 23.12. auf 24.12.2019 fand in einer Diskothek in Daßwang eine Weihnachtsparty statt. Diese wurde von zahlreichen – zumeist jungen Leuten – besucht. Leider musste die Parsberger Polizei auch zu zwei „Gefährlichen Körperverletzungen“ dorthin ausrücken.




Am 24.12.2019 gegen 01.30 Uhr bekam ein 18-Jähriger eine Bierflasche auf den Kopf geschlagen. Als Täter konnte ein 17-Jähriger ermittelt werden. Der Verletzte trug eine stark blutende Kopfplatzwunde davon und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Der jugendliche Täter wurde seinem Vater übergeben.

Gegen 03.00 Uhr erlitt ein 22-Jähriger durch einen bisher unbekannten Gegenstand einen „Cut“ am Hals. Dieser soll von einem 23-Jährigen verursacht worden sein. Der Täter hatte sich allerdings vor dem Eintreffen der Polizei vom Tatort entfernt, so dass hier noch weitere Ermittlungen erforderlich sind. In beiden Fällen waren die Beteiligten alkoholisiert.




Nutzt auch die Pushnachrichten unserer Homepage:

Schnelle Infos über Push und Telegramm: WhatsApp stellt Nachrichtenfunktion ein



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.