Zeugenaufruf nach Einbrüchen in Altdorf


ALTDORF. Gestern (18.12.2019) ereigneten sich im Stadtgebiet Altdorf (Lkrs. Nürnberger Land) zwei Einbrüche. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise und rät dazu, bei verdächtigen Wahrnehmungen frühzeitig die Polizei zu verständigen.




In der Sophia-von-Henneberg-Straße drang ein unbekannter Täter in der Zeit zwischen 07:50 Uhr und 19:30 Uhr über die Terrassentür in ein Wohnanwesen ein. Bislang konnte nicht festgestellt werden, dass der Einbrecher hierbei Wertgegenstände erbeuten konnte. Der entstandene Sachschaden beträgt hingegen mehrere hundert Euro.

Zwischen 16:00 Uhr und 20:15 Uhr schlug ein Einbrecher außerdem in der Hackenrichtstraße zu. Dort schlug der Täter ein Fenster ein und gelangte so in das Anwesen. Er entwendete anschließend Bargeld, Schmuck und weitere Wertgegenstände. Auch in diesem Fall entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.



Beamte des Kriminaldauerdienstes wurden mit der Spurensicherung beauftragt. An beiden Tatorten hatte der Täter eine Glasscheibe eingeschlagen, um in das Gebäude zu kommen. Die Ermittler prüfen einen Zusammenhang zwischen den beiden Einbrüchen und gehen außerdem davon aus, dass der Täter durch sein Vorgehen in beiden Fällen entsprechende Geräusche verursacht haben dürfte.

Es wird darum gebeten, verdächtige Wahrnehmungen aus der Nachbarschaft (z.B. klirrenden Scheiben, Schlag- oder Bohrgeräusche) unverzüglich über den Polizeinotruf 110 mitzuteilen. Die Polizei überprüft derartige Hinweise lieber einmal mehr als einmal zu wenig!

Zeugen, die im Zusammenhang mit den beiden gestrigen Einbrüchen Hinweise geben können, sollen sich unter der Rufnummer 0911 2112-3333 mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen.



Geschenke für kranke Kinder und Bedürftige: Hier sind die neuen Abgabestellen

 

Nutzt auch die Pushnachrichten unserer Homepage:

Schnelle Infos über Push und Telegramm: WhatsApp stellt Nachrichtenfunktion ein



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.