Unfall zwischen Kulmbach und Kasendorf: Autofahrer (24) schwer verletzt


KULMBACH. Am Mittwochabend hat sich auf der Staatsstraße 2190 zwischen Kulmbach und Kasendorf ein schwerer Verkehrsunfall ereignet.




Der Unfall soll sich laut Angaben der Polizei im Nebel zwischen der Kompostieranlage und dem Roten Hügel ereignet haben. Ein 24 Jahre alter BMW Fahrer sei von der Straße abgekommen und habe sich überschlagen, wie die Polizei weiter mitteile. Das Fahrzeug blieb einige meter neben der Fahrbahn auf dem Dach liegen, der Fahrer war eingeklemmt. Ersthelfer hatten mit einem Feuerlöscher einen Entstehungsbrand verhindert.

Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnte der Fahrer befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden. Zudem haben die Floriansjünger das Fahrzeug wieder umgedreht, den Brandschutz sichergestellt und auslaufende Betriebsstoffe abgebunden.

Der junge Fahrer kam letztlich schwer verletzt in das Klinikum nach Kulmbach. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden beträgt ca. 6000 Euro. Die Staatsstraße 2190 musste am Mittwochabend zwischen Katschenreuth und Krumme Fohre für mehrere Stunden komplett gesperrt bleiben.



Geschenke für kranke Kinder und Bedürftige: Hier sind die neuen Abgabestellen

 

Nutzt auch die Pushnachrichten unserer Homepage:

Schnelle Infos über Push und Telegramm: WhatsApp stellt Nachrichtenfunktion ein



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.