Röthenbach an der Pegnitz: Auto rast in Tankstellengebäude


RÖTHENBACH/PEGNITZ. Nach einem schweren Unfall ist derzeit die AGIP-Tankstelle im Röthenbacher Gewerbepark gesperrt. 




Laut ersten Informationen sei ein PKW in das Gebäude gekracht. Auch Sprit soll ausgelaufen sein. Letzteres zumindest hat sich laut Polizeiangaben nicht bestätigt. Allerdings wurde weitere Rettungswagen alarmiert, weil wohl auch Personen verletzt wurden. Das Fahrzeug steckt laut Augenzeugen in der Hauswand der Tankstelle. Wie die Polizei mitteilte, ist der Kleinwagen auf angebrachten Sicherungsteinen gelandet und durchbrach zum Teil die Glasfassade des Gebäudes.



Offenbar war ein älteres Ehepaar mit dem Fahrzeug unterwegs, als der Fahrer das Bewusstsein verlor und in die Tankstelle krachte. Er musste vom Notarzt behandelt und in eine Klinik gebracht werden. Ein Besucher des Tankstellen-Cafes wurde ebenso wie die Beifahrerin des Unfallverursachers verletzt. Alle drei Verletzten wurden in Kliniken gebracht.

Geschenke für kranke Kinder und Bedürftige: Hier sind die neuen Abgabestellen

 

Nutzt auch die Pushnachrichten unserer Homepage:

Schnelle Infos über Push und Telegramm: WhatsApp stellt Nachrichtenfunktion ein



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.