Dreiste Ladendiebe auf Flucht gestoppt


MARKTREDWITZ. Am Dienstagabend wurden in einem Verbrauchermarkt in der Wölsauer Straße zwei männliche Tatverdächtige dabei beobachtet, wie sie 76 Tafeln Schokolade in einen Einkaufswagen schlichteten und anschließend ohne zu bezahlen das Geschäft wieder verließen. Eine Mitarbeiterin des Verbrauchermarktes nahm kurzfristig die Verfolgung auf.




Durch die genaue Personen- und Fahrzeugbeschreibung konnten die beiden späteren Beschuldigten in der Nähe des Grenzübergangs Schirnding aufgegriffen werden. Im Fahrzeug konnte die entwendete Schokolade, 215 Dosen eines namhaften Energy-Drinks, ein verbotener Schlagring, ein Elektroschocker und eine geringe Menge Marihuana aufgefunden werden. Zudem stellten die Beamten beim Fahrzeugführer auch noch fest, dass dieser ohne gültige Fahrerlaubnis gefahren ist. Auch bestand beim Fahrer der Verdacht, dass dieser unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln steht.

Ein entsprechender Vortest verlief demnach auch positiv auf Methamfetamin, Amfetamin und Cannabisprodukte. Daraufhin musste sich der Fahrzeuglenker einer Blutentnahme im Krankenhaus Marktredwitz unterziehen. Gegen die beiden 30-Jährigen wird nun seitens der Polizeiinspektion Marktredwitz wegen diverser Delikte ermittelt, u. a. wegen eines Vergehens des Ladendiebstahls, eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz, eines Vergehens nach dem Waffengesetz und Fahren ohne Fahrerlaubnis.



Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft in Hof mussten die beiden Männer die Nacht in der Zelle der Polizei Marktredwitz verbringen, wurden am Folgetag jedoch wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Beamten der Polizei Marktredwitz wurden bei diesem Einsatz tatkräftig durch ihre Kollegen der Grenzpolizeiinspektion Selb unterstützt, ihnen gelang die Festnahme der beiden Beschuldigten.



Geschenke für kranke Kinder und Bedürftige: Hier sind die neuen Abgabestellen

 

Nutzt auch die Pushnachrichten unserer Homepage:

Schnelle Infos über Push und Telegramm: WhatsApp stellt Nachrichtenfunktion ein



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.