Mann „verlor“ Tüte mit Marihuana


NÜRNBERG. Am Montagnachmittag (09.12.2019) nahm die Polizeiinspektion Nürnberg-West im Stadtteil St. Leonhard einen 19-Jährigen fest. Zuvor „verlor“ er eine Tüte mit Marihuana.




Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Nürnberg-West bestreifte gegen 15:40 Uhr den Bereich St. Leonhard. Im Bereich des Marie-Juchacz Parks befand sich zu diesem Zeitpunkt eine Gruppe von jungen Männern. Als ein 19-Jähriger der Gruppe die Streife erblickte, rannte er sofort weg. Die Beamten verfolgten den Mann und konnten ihn nach kurzer Flucht anhalten.

Eine Tüte mit circa 50 Gramm Marihuana, welche der 19-Jährige während der Flucht in ein Gebüsch warf, stellten die Beamten sicher.

Der 19-Jährige muss sich nun wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.




Fotonachweis: Wenn nicht anders ausgewiesen, handelt es sich um eigene Fotos der Redaktion, oder Archivmaterial von Pixabay.

Nutzt auch die Pushnachrichten unserer Homepage:

Schnelle Infos über Push und Telegramm: WhatsApp stellt Nachrichtenfunktion ein



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.