Mörtelwanne auf Autobahn verloren


WEIDEN. Am 05.12.2019, gegen 16.15 Uhr, befuhr ein 26-jähriger Mann mit seinem BMW die BAB A 93 in Richtung Süden. Vor ihm fuhr ein Kleintransporter mit offener Ladefläche. Plötzlich flog kurz nach der Anschlussstelle Weiden-Nord, eine große Mörtelwanne von der Ladefläche und traf den Pkw im Frontbereich.




Mehrere nachfolgende Fahrzeuge konnten noch ausweichen. Schließlich verfing sich die Wanne unter einem VW Caddy. Der BMW verließ an der Anschlussstelle Weiden West die Autobahn und der Fahrer konnte noch sehen wie der VW Caddy auf dem Standstreifen anhielt. Als die zwischenzeitlich verständigte Streife der Verkehrspolizeiinspektion Weiden eintraf, waren weder der VW noch die Mörtelwanne vor Ort.

Der Fahrer des Pritschenwagens der die Wanne verloren hat, dürfte den Vorfall wahrscheinlich nicht bemerkt haben. Am BMW entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro. Die Verkehrspolizeiinspektion Weiden bittet den Fahrer des Kleintransporters oder Zeugen die den Vorfall bemerkt haben, sich unter der Telefonnummer 0961-401-0 zu melden.




Fotonachweis: Wenn nicht anders ausgewiesen, handelt es sich um eigene Fotos der Redaktion, oder Archivmaterial von Pixabay.

Nutzt auch die Pushnachrichten unserer Homepage:

Schnelle Infos über Push und Telegramm: WhatsApp stellt Nachrichtenfunktion ein



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.