Waffen und Munition sichergestellt


SÜDWESTLICHER LKR. PASSAU. Beamte der Passauer Kripo stellten am Mittwoch, 04.12.2019, anlässlich einer Wohnungsdurchsuchung bei einem 32-jährigen Mann aus dem südwestlichen Passau eine Vielzahl von Waffen samt Munition sicher.




Aufgrund anderweitiger Ermittlungen haben Beamte der Passauer Kripo am Mittwoch in den frühen Morgenstunden die Wohnung eines 32-jährigen Mannes aus dem südwestlichen Landkreis Passau durchsucht. Rund 30 Gewehre, 15 Faustfeuerwaffen, ca. 1000, zum Teil scharfe Schuss Munition, dutzende Messer, Säbel und Magazine, sowie kistenweise Ersatzteile, die zum Umbau von Schusswaffen geeignet sind, brachte die Durchsuchung zu Tage.

Da es sich zum Teil um bearbeitete bzw. umgebaute Dekorationswaffen handelt, wurden auch Experten des Bayerischen Landeskriminalamtes zur genauen Bestimmung der Waffen und deren mögliche Funktionsfähigkeit hinzugezogen. Der 32-Jährige bezeichnet sich selbst als Hobby-Sammler. Entsprechende waffenrechtliche Berechtigungen konnte der 32-Jährige nicht vorweisen, gegen ihn wird nun nach den Bestimmungen des Waffengesetzes ermittelt .



 


Fotonachweis: Wenn nicht anders ausgewiesen, handelt es sich um eigene Fotos der Redaktion, oder Archivmaterial von Pixabay.

Nutzt auch die Pushnachrichten unserer Homepage:

Schnelle Infos über Push und Telegramm: WhatsApp stellt Nachrichtenfunktion ein



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.