Scheunenbrand auch im Landkreis Coburg


WEIDHAUSEN B.COBURG, LKR. COBURG. Dank eines aufmerksamen Anwohners konnte ein Feuer in einer Scheune am Mittwochabend im Ortsteil Neuensorg rasch gelöscht werden. Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen wegen vorsätzlicher Brandstiftung aufgenommen.




Der Anwohner bemerkte um 18.40 Uhr Flammen in der Scheune in der Frohnlacher Straße und es gelang ihm, zusammen mit einem weiteren Nachbarn, den Brand einiger Holzscheite selbst zu löschen. Feuerwehreinsatzkräfte entfernten das angebrannte Holz aus dem Schuppen, der direkt an einem Wohnhaus angebaut ist. Nach bisherigen Erkenntnissen hatten Unbekannte absichtlich den Brand bei dem in der Scheune gelagerten Brennholz gelegt.

Zeugen, die am Mittwoch, insbesondere zwischen 18.15 Uhr und 18.45 Uhr, verdächtige Personen bei der Scheune in der Frohnlacher Straße, in der Nähe der Straße „Am Pechgraben“ gesehen haben, melden sich bitte bei der Kripo Coburg unter der Tel.-Nr. 09561/645-0.


Fotonachweis: Wenn nicht anders ausgewiesen, handelt es sich um eigene Fotos der Redaktion, oder Archivmaterial von Pixabay.



Nutzt auch die Pushnachrichten unserer Homepage:

Schnelle Infos über Push und Telegramm: WhatsApp stellt Nachrichtenfunktion ein



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.