Während der Absicherung: Autofahrer schießt Feuerwehrfahrzeug ab


TSCHECHIEN, Autobahn D6. Zu einem heftigen Unfall kam es heute Vormittag auf der tschechischen Autobahn D6. Zwei Personen wurden dabei teils schwer verletzt.




Das heutige Beispiels eines schweren Unfalls auf der D6 in Tschechien zeigt, wie wichtig die Unfallabsicherung ist. Es zeigt aber auch, wie wichtig es ist, sich selbst in Sicherheit zu bringen. Feuerwehrleute kamen zu einem Schleuderunfall auf winterlicher Autobahn. Es waren bereits erste Sicherheitsinstrumente installiert, auch das Blaulicht lief.

Ein Autofahrer übersah die Unfallstelle, krachte ungebremst und mit viel zu hoher Geschwindigkeit in das Heck des Feuerwehrfahrzeugs. Dabei wurden zwei Personen verletzt. Es mussten weitere Kräfte alarmiert werden, die Autobahn wurde Richtung Sokolov gesperrt.

Nur durch ein Wunder überlebten alle Beteiligten diesen Unfall.



 


Fotonachweis: Wenn nicht anders ausgewiesen, handelt es sich um eigene Fotos der Redaktion, oder Archivmaterial von Pixabay.



Nutzt auch die Pushnachrichten unserer Homepage:



Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.