Großbrand in Luhe-Wildenau


LUHE-WILDENAU. In den Morgenstunden des Montag, 02.12.2019, brannten in Unterwildenau zwei landwirtschaftliche Gebäude, darunter eine Stallung. Es entstand ein erheblicher Sachschaden.




Gegen 04:30 Uhr ist das Feuer entdeckt und mitgeteilt worden. Die Flammen am zuerst brennenden Objekt griffen schließlich auf ein daneben stehendes Gebäude über. Aus der betroffenen Stallung konnten alle Tiere ins Freie gerettet werden. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der entstandene Gesamtschauen auf etwa 250.000 Euro. Die Brandursache ist derzeit noch nicht geklärt.

Fachermittler der Kriminalpolizeiinspektion Weiden i.d.OPf. haben die weiteren Ermittlungen übernommen und ermitteln derzeit in alle Richtungen.


Fotonachweis: Wenn nicht anders ausgewiesen, handelt es sich um eigene Fotos der Redaktion, oder Archivmaterial von Pixabay.



Nutzt auch die Pushnachrichten unserer Homepage:

Schnelle Infos über Push und Telegramm: WhatsApp stellt Nachrichtenfunktion ein



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.