Ehepaar überfährt 20-Jährigen auf der B289


BURGKUNSTADT. Kurz nach Mitternacht ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall zwischen Weidnitz und Neuses am Main. Kurz nach dem Ortsausgang von Weidnitz soll sich plötzlich ein 20-jähriger auf der Fahrbahn befunden haben. Die in diesem Moment vorbeikommende 78-jährige Pkw-Fahrerin konnte nach derzeitigem Stand der Ermittlungen leider nicht mehr ausweichen und erfasste den jungen Mann frontal und überrollte ihn.




Ersthelfer und die alarmierten Feuerwehren aus Altenkunstadt und Burgkunstadt befreiten den Schwerstverletzten, der unter dem Auto eingeklemmt war.

Laut Polizeiangaben besteht Lebensgefahr aufgrund der multiplen, schweren Verletzungen. Die Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock. Ihre mitfahrender Ehemann blieb unverletzt.

Auf Anordnung des Staatsanwaltes erfolgten Blutentnahmen und die Hinzuziehung eines Sachverständigen. Der Schwerverletzte stand deutlich unter Alkoholeinfluss.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die B 289 im tangierten Bereich für ca. 2,5 Stunden gesperrt. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von 3000 Euro.



Fotonachweis: Wenn nicht anders ausgewiesen, handelt es sich um eigene Fotos der Redaktion, oder Archivmaterial von Pixabay.

Nutzt auch die Pushnachrichten unserer Homepage:

Schnelle Infos über Push und Telegramm: WhatsApp stellt Nachrichtenfunktion ein



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.