Wohnungseinbruch in Regensburg


REGENSBURG. Zwei bislang unbekannte Täter warfen mit einem Stein die Glasfüllung einer Terrassentüre sowie des danebenliegenden Fenster einer Wohnung in Regensburg, Haselbachweg ein und gelangten so in die Wohnung. Aus der Wohnung wurden Goldmünzen im unteren fünfstelligen Bereich entwendet.




Am Freitag, dem 29.11.2019 gegen 18.15 Uhr, wurde über Notruf von dem Eigentümer der Wohnung ein Alarm in seiner Wohnung mitgeteilt. Vor Ort wurde von den alarmierten Streifen festgestellt, dass die Täter mit einem Stein die Glasfüllung einer Terrassentüre sowie des danebenliegenden Wohnzimmerfensters eingeworfen hatten.

Die Täter waren dann über das Wohnzimmerfenster eingestiegen. Dabei wurde die Alarmanlage des Hauses ausgelöst. Die Täter entwendeten dann aus dem angrenzenden Büro einen Sack mit Goldmünzen. Aufgrund der im Haus gesicherten Schuhspuren muss von mindestens 2 Tätern ausgegangen werden.



Bei Eintreffen der Streifen waren die Täter bereits wieder geflüchtet.

Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel.: 0941/506-2888.


Fotonachweis: Wenn nicht anders ausgewiesen, handelt es sich um eigene Fotos der Redaktion, oder Archivmaterial von Pixabay.

Nutzt auch die Pushnachrichten unserer Homepage:

Schnelle Infos über Push und Telegramm: WhatsApp stellt Nachrichtenfunktion ein



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.