Vermummter Räuber attackiert Passant mit Messer


COBURG. Nachdem ein vermummter Räuber am vergangenen Samstagnachmittag einen Mann in der Innenstadt mit einem Messer bedrohte hatte, sucht die Kriminalpolizei Coburg weiterhin nach dem Geschädigten.




Am Samstag, 23. November 2019, gegen 16.15 Uhr, beobachteten Passanten von dem Parkhaus „Mauer“ aus, wie der Täter von dem Mann unter Vorhalt eines Messers Geld forderte. Der Täter flüchtete anschließend über den Ausgangsbereich des Parkhauses.

Für die laufenden Ermittlungen ist das Opfer ein wichtiger Zeuge. Er und eventuelle weitere Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 09561/645-0 bei der Kripo Coburg zu melden.




Fotonachweis: Wenn nicht anders ausgewiesen, handelt es sich um eigene Fotos der Redaktion, oder Archivmaterial von Pixabay.

Nutzt auch die Pushnachrichten unserer Homepage:

Schnelle Infos über Push und Telegramm: WhatsApp stellt Nachrichtenfunktion ein



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.