Provida: Polizei filmte Autobahnraser


BAB A 9, Gemeinde Himmelkron und Gemeinde Berg; Am Dienstag war eine Videostreife der Hofer Verkehrspolizei auf der A 9 unterwegs, um die Einhaltung der zulässigen Geschwindigkeiten zu überwachen. Zwei Autofahrer mussten während der Streifenfahrt beanstandet werden.




Zuerst fiel den Beamten um 11 Uhr ein Pkw Smart auf, der an der schiefen Ebene, zwischen Himmelkron und Marktschorgast mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Berlin unterwegs war. Der 22-jährige Student aus Hof fuhr mit über 150 km/h, zulässig sind in dem Bereich lediglich 120 km/h.

Um 13 Uhr folgten die Beamten in ihrem Zivilfahrzeug einem 22-jährigen BMW-Fahrer aus dem Zulassungsbereich Augsburg. Der junge Mann fuhr am Saaleabstieg, zwischen den Anschlussstellen Berg/Bad Steben und Rudolphstein mit über 140 km/h bei erlaubten 100 km/h hinab.

Die Fahrt von beiden wurde von den Polizisten in einer Videosequenz festgehalten, die dem anstehenden Ordnungswidrigkeiten als Beweismittel beigegeben wird.




Fotonachweis: Wenn nicht anders ausgewiesen, handelt es sich um eigene Fotos der Redaktion, oder Archivmaterial von Pixabay.

Nutzt auch die Pushnachrichten unserer Homepage:

Schnelle Infos über Push und Telegramm: WhatsApp stellt Nachrichtenfunktion ein



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.