Einbruchsversuch bei Hilfsorganisation in Regensburg endet erfolglos


REGENSBURG. Vergebens versuchten unbekannte Täter über mehrere Fenster in die Büroräumlichkeiten einer Hilfsorganisation einzudringen. Es entstand lediglich ein Sachschaden.




In einem nicht mehr näher eingrenzbaren Tatzeitraum versuchten unbekannte Täter an verschiedenen Fenstern gewaltsam in die Büroräume einer Hilfsorganisation in der Hofer Straße in Regensburg einzudringen. Sie scheiterten jedoch und verursachten einen Gesamtsachschaden von ca. 2000 Euro.

Die Hilfsorganisation bezieht derzeit das Gebäude und stattet nach und nach die einzelnen Zimmer aus.

Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg führt die Ermittlungen hierzu.




Fotonachweis: Wenn nicht anders ausgewiesen, handelt es sich um eigene Fotos der Redaktion, oder Archivmaterial von Pixabay.

Nutzt auch die Pushnachrichten unserer Homepage:

Schnelle Infos über Push und Telegramm: WhatsApp stellt Nachrichtenfunktion ein



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.