Fränkische Landwirte in Berlin


BERLIN. Die Traktoren sind in Berlin angekommen und tausende Bauern machen vor dem Brandenburger Tor ihrem Unmut Luft.




Alle, die nicht mit ihrem Traktor angereist sind, wurde mit sechs Bussen zur Protestkundgebung des Bündnisses „Land schafft Verbindung“ in die Hauptstadt gefahren. Den Demonstranten geht es um mehr Mitsprache in der Agrarpolitik mit neuen Vorgaben zum Umwelt- und Tierschutz und besserem Ansehen ihres Berufsstandes in der Gesellschaft.



Weitere Infos gibt es hier beim Kurier:

Die Sternfahrt nach Berlin

Hunderte von Traktoren unterwegs nach Berlin




Nutzt auch die Pushnachrichten unserer Homepage:

Schnelle Infos über Push und Telegramm: WhatsApp stellt Nachrichtenfunktion ein





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.