Unfall: Vollsperrung der B2 bei Pegnitz


B2/PEGNITZ. Nach einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem LKW ist derzeit die B2 zwischen Pegnitz und Buchau gesperrt. Der Geistesgegenwärtigkeit eines Lastwagenfahrers ist es zu verdanken, dass hier keine Schwerstverletzten zu beklagen sind. Die Polizei leitet den Verkehr um.




Kurz nach 9 Uhr war eine 80 Jahre alte Seniorin aus Wolfsbach auf dem Weg von Creußen in Richtung Pegnitz. Zwischen der Abzweigung zum Industriegebiet Pegnitz-Ost und dem Freizeitbad Cabrio Sol verlor die betagte Fahrerin die Orientierung und geriet nach links in den Gegenverkehr.

Ausgerechnet in dem Moment, als ihr ein Lastwagen entgegenkam. Der Fahrer reagierte noch, und versuchte nach links auszuweichen. Die Seniorin krachte mit ihrem VW in die linke Leitplanke und wurde vom Lastwagen auf der Beifahrer getroffen. Durch das besonnene Verhalten des Brummifahrers wurde ein Frontalcrash verhindert.



Fotos: Markus Roider

Die 80-Jährige wurde vom Rettungsdienst versorgt und in eine Klinik gebracht. Warum sie die Orientierung verlor, konnte sie vor Ort nicht sagen. Sie könne sich an nichts erinnern. Die B2 musste während der Unfallaufnahme für rund eine Stunde komplett gesperrt werden.






Nutzt auch die Pushnachrichten unserer Homepage:

Blitz-News: Schnelle Infos über WhatsApp und Telegramm



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.