Schaufensterscheibe eingeschlagen und eingebrochen – Polizei sucht Zeugen


WÜRZBURG – ZELLERAU. Nachdem ein bislang unbekannter Täter in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein Loch in eine Schaufensterscheibe geschlagen hatte, gelang er wohl auf diesem Weg in das Geschäft und entwendete eine kleinere Summe Bargeld und ein Haushaltsgerät. Zur Aufklärung der Tat sucht die Kripo Würzburg nach Zeugen.




Einer Polizeibeamtin, die sich nach gerade auf dem Heimweg befand, fiel das Loch in der Schaufensterscheibe des Geschäfts in Frankfurter Straße auf. Die weiteren Ermittlungen der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt und der Kripo ergaben, dass der Täter wohl in der Zeit von 20:00 Uhr bis 06:20 Uhr die Scheibe eingeschlagen hatte und anschließend über das Loch in der Scheibe in den Laden eingedrungen war. In dem Fachgeschäft erbeutete er eine kleinere Summe Bargeld sowie ein Haushaltsgerät und machte sich anschließend unerkannt aus dem Staub.

Der angerichtete Schaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro. Zur Aufklärung der Tat setzt die Kripo Würzburg auch auf Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugen, die verdächtige Geräusche, wie das Klirren der Schaufensterscheibe bemerkt haben oder verdächtige Personen im Umfeld des Geschäftes gesehen haben, werden gebeten sich bei der Kripo unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.