Einbruch in Autohaus: Täter erbeutet Bargeld


ROTHENBUCH, LKR. ASCHAFFENBURG. Von Donnerstag auf Freitag ist ein Unbekannter in ein Autohaus eingebrochen. Der Täter entwendete Bargeld. Darüber hinaus versuchte er vergeblich, einen Tresor gewaltsam zu öffnen. Die Kripo Aschaffenburg ermittelt und bittet um Hinweise von möglichen Zeugen.




Nach den bislang vorliegenden Erkenntnissen hat sich der Einbruch im Zeitraum zwischen Donnerstagabend, 19.30 Uhr, und Freitagmorgen, 07.00 Uhr, ereignet. Der Täter stieg über ein Fenster an der rückwärtigen Gebäudeseite in das Autohaus in der Lohrer Straße ein. Er brach im Inneren mehrere Türen auf und durchsuchte Schränke, wohl in erster Linie nach Bargeld. Entwendet wurde dem Sachstand nach ein vierstelliger Geldbetrag. Der Versuch, einen Tresor mit einer Flex zu öffnen, schlug fehl.

Dem Täter gelang es, mit seiner Beute unerkannt zu entkommen. Er hinterließ einen Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Die Kriminalpolizei Aschaffenburg hofft im Rahmen ihrer Ermittlungen nun auch auf Hinweise von Personen, die möglicherweise etwas Verdächtiges beobachtet haben.



Wer in der Nacht zum Freitag im Bereich des Autohauses eine verdächtige Person oder ein verdächtiges Fahrzeug festgestellt hat oder wer sonst sachdienliche Hinweise geben kann, die zur Aufklärung des Einbruchs beitragen könnten, wird dringend gebeten, sich unter Tel. 06021/857-1732 zu melden.


Nutzt auch die Pushnachrichten unserer Homepage:

Blitz-News: Schnelle Infos über WhatsApp und Telegramm



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.