Amberg/Würzburg: Vermisstes Mädchen (13) ist wohlauf


WÜRZBURG UND AMBERG. Seit Montagnachmittag war eine 13-Jährige vermisst, die mit dem Zug unterwegs von Amberg nach Würzburg war. Da sämtliche Überprüfungen zunächst negativ verliefen, bat die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt auch die Bevölkerung um Mithilfe. 




Die 13-jährige Franziska stieg am Montagnachmittag, um 14.21 Uhr, in Amberg in den Zug nach Würzburg und sollte sich dort in einer Jugendeinrichtung melden, was allerdings nicht geschah. Gegen 18.30 Uhr wurde die Vermisste angeblich nochmals am Würzburger Hauptbahnhof mit einem anderen Jugendlichen gesehen. Seitdem fehlte jeglicher Hinweis auf ihren Aufenthaltsort.

Gegen 13.45 Uhr am Dienstagnachmittag, konnte das Mädchen aufgegriffen und in eine Jugendeinrichtung gebracht werden.

Wir haben deshalb alle Bilder und personenbezogene Daten gelöscht.


Nutzt auch die Pushnachrichten unserer Homepage:

Blitz-News: Schnelle Infos über WhatsApp und Telegramm



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.