Brand in einer Halle mit Blockheizkraftwerk: Dachstuhl erheblich beschädigt


GDE. HUTTHURM / LKR. PASSAU. Beim Brand am Dachstuhl einer Halle entstand erheblicher Sachschaden. Personen kamen nicht zu Schaden.




Am Freitag, 15.11.2019, gegen 17.45 Uhr, kam es in einer Halle, in der neben einem Blockheizkraftwerk auch eine Holzvergasungsanlage sowie eine Hackschnitzelheizung installiert waren, im Bereich der sogenannten „Fackel“ aus bisher unbekannten Gründen zu einem Brand. Mit der „Fackel“ wird aufbereitetes Holzgas ins Freie abgelassen und verbrannt.
Durch das Feuer wurde der Dachstuhl im Bereich der „Fackel“ erheblich beschädigt, der dabei entstandene Schaden beträgt nach ersten Schätzungen ca. 45.000 Euro.

Die Ermittlungen zur Brandursache wurden vom Kriminaldauerdienst der KPI Passau übernommen, konkrete Angaben zur Brandursache sind derzeit nicht möglich.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.