Warnleitanhänger übersehen


A93/REHAU. Sachschaden von 98.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmittag auf der A 93 kurz vor der Anschlussstelle Rehau/Süd in Richtung Norden.




Die 36-jährige Fahrerin eines tschechischen BMW ignorierte die zur vorschriftsmäßigen Absicherung einer Tagesbaustelle von der Autobahnmeisterei aufgestellten Verkehrszeichen und überholte noch einen Sattelzug, obwohl vor ihr der linke Fahrstreifen durch einen LKW mit Warnleitanhänger gesperrt war.



Sie schaffte es nicht mehr rechtzeitig, wieder auf den rechten Fahrstreifen zu wechseln und prallte auf den Warnleitanhänger. Anhänger und BMW haben nur noch Schrottwert. Der LKW der Autobahnmeisterei wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Glücklicherweise blieb die Dame unverletzt.




Nutzt auch die Pushnachrichten unserer Homepage:

Blitz-News: Schnelle Infos über WhatsApp und Telegramm



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.