Erneut Einbrüche in Mittelfranken

Zeugensuche nach Einbruch

ERLANGEN. Am Sonntagabend (10.11.2019) brachen Unbekannte in ein Wohnhaus im Erlanger Stadtteil Bruck ein. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise. Im Zeitraum von 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr verschafften sich die Einbrecher über die Terrassentür Zugang zu einem Anwesen im Bienenweg. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Aus dem Gebäude entwendeten die Unbekannten Bargeld und Schmuck. Der Entwendungsschaden ist noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken übernahm die Spurensicherung vor Ort. Das zuständige Fachkommissariat der Erlanger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.



Einbrecher haben es auf Schmuck und Geld abgesehen

HÖCHSTADT/AISCH. Am Sonntagnachmittag (10.11.2019) brachen Unbekannte in ein Einfamilienhaus in Höchstadt a.d. Aisch (Lkrs. Erlangen-Höchstadt) ein. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Im Zeitraum von 12:30 Uhr bis 16:30 Uhr verschafften sich die Einbrecher über ein Fenster Zugang zu einem Anwesen im Stettiner Weg und entwendeten Bargeld und Schmuck in noch nicht bekannter Höhe. Die Spurensicherung kam vor Ort. Das zuständige Fachkommissariat der Erlanger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

 




Nutzt auch die Pushnachrichten unserer Homepage:

Blitz-News: Schnelle Infos über WhatsApp und Telegramm



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.