Hof: Reifenstecher flüchtet vor der Polizei


HOF. Sachschaden in Höhe von rund 160 Euro verursachte ein unbekannter Reifenstecher am Montagabend in der Enoch-Widman-Straße. Noch während ein aufmerksamer Zeuge die Polizei verständigte, flüchtete der Tatverdächtige. Die ermittelnden Polizeibeamten leiteten ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung ein.




Gegen 19.45 Uhr beobachtete der Zeuge den rund 170 Zentimeter großen, schlanken und schwarz gekleideten Mann, als er an einen VW Golf einer 29-Jährigen herantrat und vermutlich mit einem Messer zwei Reifen zerstach. Anschließend flüchtete der Tatverdächtige in Richtung Jakob-Schlemmer-Straße.

Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung mit mehreren Streifen, ist die Identität des Täters bislang ungeklärt.

Daher suchen die Polizisten weitere Zeugen, die unter der Tel.-Nr.: 09281/704-0 ergänzende Angaben machen können.




Nutzt auch die Pushnachrichten unserer Homepage:

Blitz-News: Schnelle Infos über WhatsApp und Telegramm



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.