Hoher Sachschaden bei Wohnhausbrand in Bad Staffelstein


BAD STAFFELSTEIN. Hohen Sachschaden verursachte der Brand eines Wohnhauses in der Nacht von Sonntag auf Montag.




In der Nacht von Sonntag auf Montag, gegen 02:30 Uhr, brach im Außenbereich eines Wohnhauses in der Eremitenstr. ein Brand aus. Das Feuer griff auf das Dach über konnte aber durch die Feuerwehr schnell gelöscht werden. Die Hausbewohner konnten selbstständig das Wohnhaus verlassen und wurden nicht verletzt.

Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen ca. 50.000 Euro.

Die Ursache für das Feuer steht noch nicht fest. Die KPI Coburg hat hierzu die Ermittlungen übernommen.




Nutzt auch die Pushnachrichten unserer Homepage:

Blitz-News: Schnelle Infos über WhatsApp und Telegramm



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.