Apotheke war Ziel von Einbrechern


UNTERSIEMAU, LKR. COBURG. Eine Apotheke war in der Nacht zum Freitag Ziel von derzeit noch unbekannten Einbrechern. Sie konnten insbesondere mit Bargeld unbehelligt entkommen. Beamte der Kriminalpolizei Coburg haben die Ermittlungen aufgenommen und suchen Zeugen.




Im Zeitraum von Donnerstag, zirka 18.45 Uhr, bis Freitag, gegen 13.30 Uhr, verschafften sich die Unbekannten über die Türen gewaltsam Zutritt zu der Apotheke in der Straße „Rathausplatz“. Dort durchsuchten die Einbrecher mehrere Räume und brachen Schränke auf. Insgesamt entstand ein Sachschaden von geschätzten 2.000 Euro. Was die Täter, neben Bargeld, außerdem erbeuteten, steht noch nicht abschließend fest.

Zeugen, die in der Zeit von Donnerstagabend bis Freitagmittag verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge bei der Apotheke in der Straße „Rathausplatz“ gesehen haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben könne, melden sich bitte bei der Kripo Coburg unter der Tel.-Nr. 09561/645-0.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.