Hof: Sexueller Übergriff auf eine 16-Jährige


HOF. Zu einer tätlichen Auseinandersetzung kam es bereits am Montagabend (21. Oktober) gegen 20.25 Uhr in der Schalterhalle des Hofer Hauptbahnhofes. Der gefährlichen Körperverletzung vorausgegangen war eine sexuelle Belästigung.




Ein 22-jähriger Deutscher hatte eine 16-Jährige mehrfach unsittlich am Gesäß berührt. Nachdem ein 43-jähriger Bekannter des Mädchens ihr zur Hilfe eilte und eingeschritten war, wurde er von dem 22-Jährigen angegriffen. In der Folge dieser Auseinandersetzung stürzte der Helfer zu Boden und dort soll der 22-Jährige noch weiter auf den Mann eingewirkt haben.

Der 43-Jährige zog sich dabei Verletzungen zu, die jedoch nach Anforderung des Rettungsdienstes nicht lebensbedrohlich waren. Eine weitere medizinische Versorgung hatte der Verletzte abgelehnt.



Der 22-jährige Angreifer wurde beim zuständigen Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Hof vorgeführt und anschließend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Beide Männer standen laut Polizeiangaben unter Alkoholeinwirkung. Die Bundespolizei ermittelt, und bittet im Hinweise unter 09281/140029-0

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.