Geschwindigkeitskontrollen in Nürnberg


NÜRNBERG. Die Nürnberger Verkehrspolizei führte am vergangenen Samstag (26.10.2019) auf der Großen Straße Geschwindigkeitskontrollen durch. Dabei fiel ein Dutzend Kraftfahrer mit erheblich überschrittener Höchstgeschwindigkeit auf.




Am Vormittag standen die Beamten für zwei Stunden auf der Großen Straße mit dem Handlasermessgerät (ugs. „Laserpistole“). Aktuell findet im Messezentrum die Nürnberger Consumenta 2019 statt, weshalb deutlicher Personen- und Fahrverkehr wahrnehmbar war.

Die Große Straße ist mit einer Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h ausgeschildert. Alle Schilder sind deutlich sichtbar aufgestellt. Das hinderte aber 12 Kraftfahrer nicht, mehr als doppelt so schnell bis fast dreimal so schnell als erlaubt zu fahren.



Nicht nur, dass die Raser jeder für sich mehrere Hundert Euro Bußgeld zu bezahlen haben, nein, auf sie wartet nun auch ein Fahrverbot für die Dauer von einem Monat.

Die Verkehrsbeamten werden auch künftig – und das nicht nur bei Veranstaltungen – ein Augenmerk auf die Einhaltung der Geschwindigkeitsbeschränkung auf der Großen Straße haben.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.