Kulmbacherin (69) als Geisterfahrerin entlarvt


LICHTENFELS. Am Sonntagmittag gegen 12.15 Uhr fuhr auf der Bundesstraße 173, zwischen den Ausfahrten West und A73, ein roter BMW Mini, aus dem Zulassungsbereich Kulmbach, in die falsche Richtung.




Die Fahrerin, wie sich später herausstellte eine 68-jährige Kulmbacherin, befuhr die Bundesstraße zunächst in Richtung Süden. Kurz vor der Auffahrt auf die Autobahn hielt sie an, setzte den Blinker, wendete und fuhr in Richtung Norden zurück. An der Ausfahrt Lichtenfels-West verließ sie schließlich die Kraftfahrstraße und fuhr in unbekannte Richtung davon.

Ein Zeuge hatte eine Dash-Cam im Auto und konnte die Falsch-Fahrt aufzeichnen. Über das Kennzeichen wurde die verantwortliche Fahrerin somit schnell ermittelt. Sie erhält eine Anzeige wegen eines Verstoßes nach der Straßenverkehrsordnung. Etwaige Verkehrsteilnehmer, die von der Falschfahrerin gefährdet wurden werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09571/9520-0 mit der Polizeiinspektion Lichtenfels in Verbindung zu setzen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.