Unbekannte sprengen zwei Parkscheinautomaten


GUNZENHAUSEN. In der Freitagnacht (25.10.2019) sprengten Unbekannte zwei Parkscheinautomaten im Stadtgebiet Gunzenhausen (Lkrs. Weißenburg-Gunzenhausen). Die Kriminalpolizei Ansbach hat die Ermittlungen aufgenommen.




Im Zeitraum zwischen 23:45 Uhr und Mitternacht kam es in der Waagstraße und in der Osianderstraße jeweils zu einer Explosion. Bislang unbekannte Täter haben an beiden Tatorten offensichtlich versucht, den Parkscheinautomaten aufzusprengen. Die beiden Automaten wurden hierdurch stark beschädigt. Der Sachschaden dürfte nach erster Einschätzung mit jeweils mehreren Tausend Euro zu Buche schlagen. Den Tätern gelang es letztlich jedoch nicht, Bargeld aus den Automaten zu entnehmen. Beamte des Kriminaldauerdienstes kamen an die Tatorte und führten die Spurensicherung durch.

Die Kriminalpolizei Ansbach sucht Zeugen für die beiden Vorfälle. Den Ermittlern liegen Erkenntnisse vor, dass sich nach der Explosion in der Osianderstraße drei dunkel gekleidete Personen vom Tatort entfernten. Personen, die entsprechende Wahrnehmungen im Bereich von Waagstraße oder Osianderstraße gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0911 2112-3333 an die Kriminalpolizei zu wenden.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.