Kinder sorgen für Brand in Fürther Kindergarten


FÜRTH. Zündelnde Kinder sorgten am Samstagnachmittag (26.10.2019) für einen Feuerwehreinsatz in einer Kindertagesstätte in der Fürther Südstadt. Nach aktuellen Erkenntnissen hatten zwei Kinder in den Räumlichkeiten der Einrichtung gezündelt.




Die Feuerwehr Fürth war um kurz nach 15:00 Uhr alarmiert worden. Zeugen hatten Rauch aus dem Gebäude einer Kindertagesstätte in der Fichtenstraße wahrgenommen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten in dem Gebäude einen brennenden Stuhl feststellen und ablöschen. Nachdem bereits im Zuge der Löscharbeiten zwei 11-jährige Kinder ausgemacht werden konnten, die offensichtlich mit dem Feuer zu tun hatten, wurde die Polizei verständigt.

Die beiden Kinder gaben auch gegenüber der Polizei zu, in die Kindertagesstätte eingedrungen zu sein und dort gezündelt zu haben. Sie blieben bei dem Vorfall unverletzt, wurden zur Polizeiinspektion Fürth gebracht und dort im Anschluss an ihre Eltern übergeben.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.