Reifen geklaut, Tankdeckel abgebrochen: Fahrzeugbeschädigungen in Nürnberg


NÜRNBERG. In der Nacht von Dienstag (22.10.19) auf Mittwoch (23.10.19) entwendete ein bislang unbekannter Täter die Reifen mehrerer auf einem Firmengelände abgestellten Pkws im Stadtteil Ziegelstein. In unmittelbarer Nähe wurden zehn geparkte Lkws beschädigt. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.




Der unbekannte Täter durchtrennte einen Bauzaun und gelangte so auf das Gelände eines Autohauses in der Thurn-und-Taxis-Straße. Dort montierte er sieben Reifensätze inklusive Felgen von den dort abgestellten Pkws ab und entwendete diese. Der entstandene Entwendungsschaden wird mit ca. 17.000 Euro beziffert.

In derselben Nacht beschädigte ein unbekannter Täter zehn, auf einem Firmengelände geparkte Lkws in der Neumeyerstraße, indem er die Tankdeckel aufbrach. Zielrichtung war hier vermutlich ein Dieseldiebstahl. Zum entstandenen Sach- bzw. Entwendungsschaden können noch keine Angaben gemacht werden.



Ob ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht, ist Gegenstand der Ermittlungen.

Die Kriminalpolizei sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Vorfällen geben können. Sie werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 in Verbindung zu setzen.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.