Junger Syrer schlägt Frau in Nürnberger Disko zusammen


NÜRNBERG. Am Samstagmorgen (5. Oktober 2019) kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung in einer Diskothek am Nürnberger Hauptbahnhof.




Gegen 4:30 Uhr informierte der Sicherheitsdienst einer Diskothek die Bundespolizei über eine Auseinandersetzung. Nach ersten Erkenntnissen soll eine 38-jährige slowakische Staatsangehörige von einem 27-jährigen Syrer auf der Tanzfläche mit der Faust in den Bauch geschlagen worden sein. Die Frau ging daraufhin zu Boden.

Anschließend soll er mehrfach mit den Füßen auf sie eingetreten haben. Die Slowakin erlitt Schmerzen, ärztliche Hilfe wurde jedoch nicht benötigt. Erste Befragungen ergaben, dass der Syrer nicht damit einverstanden war, dass die Frau mit einem anderen Mann tanzte.

Die Bundespolizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.