Schnaittach: Überschlag endet auf Bahngleisen


SCHNAITTACH, LKR NÜRNBERGER LAND. Ein Verkehrsunfall nahe Schnaittach endete am Samstagnachmittag auf den Bahnschienen. Der Zugverkehr musste eingestellt werden.




Ein 53-jähriger Schnaittacher kam mit seinem Pkw auf der Strecke zwischen Simmeldorf und Hedersdorf aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Das Fahrzeug schlug im Gleisbett auf, beschädigte dies auch leicht. Der Bahnverkehr konnte nach der Bergung des Fahrzeuges jedoch wieder fortgesetzt werden.



Die Unfallstelle wurde durch die Feuerwehr Schnaittach abgesichert. Der Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt.

Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 25.000 Euro.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.