Fahrgäste nass geworden: Von Brücke auf Schiffsdeck gepinkelt


BAMBERG. Ekliger Scherz in Lederhosen: Einen ekelerregenden Scherz erlaubte sich ein bislang unbekannter junger Mann in Lederhosen am Samstagnachmittag.




Als ein Ausflugsschiff auf dem Rückweg der „kleinen Hafenrunde“ die Marienbrücke durchfuhr, urinierte der wohl nicht mehr ganz nüchterne Herr von oben auf das Schiffdeck. Hierbei wurden mehrere Gäste benässt, was der junge Mann mit einem Lachen quittierte.

Im Rahmen der Fahndung konnte der Wildpinkler nicht mehr angetroffen werden. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung. Zeugen, die Hinweise auf den Täter oder seine zwei Begleiter geben können, werden gebeten sich bei der Bamberger Polizei zu melden. Allesamt trugen Lederhosen – einer davon zusätzlich einen auffälligen Hut samt Gamsbart.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.