Sattelzugfahrer filmt Unfall


A3/AURACH. Am Mittwoch, gegen 11.00 Uhr, kam es auf der A3 in Höhe der Rastanlage Aurach-Nord zu einem Verkehrsunfall. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Beamten vor Ort fest, dass der Fahrer eines Sattelzuges, der auf dem Standstreifen an der Unfallstelle vorbeifuhr, sein Mobiltelefon benutzte, um Bilder von dem Unfall zu machen.




Der Mann konnte angehalten werden. Er musste aufgrund der verbotswidrigen Benutzung seines Handys eine Sicherheitsleistung in Höhe von 128,50 Euro bezahlen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.