Marihuana in Zigarettenschachtel und Taschenlampe


BAHNHOFSPLATZ/ STADT HOF A.D. SAALE. Die Fahnder der Grenzpolizei Selb kontrollierten am späten Donnerstagnachmittag einen Fernreisebus, der am Bahnhofsvorplatz in Hof einen fahrplanmäßigen Halt einlegte. Dabei wurden sie auf einen 29-jährigen Fahrgast aufmerksam.




Im Zuge der Überprüfung wurde sein Reisegepäck durchsucht. Obwohl der Reisende auf Nachfrage angab, keinerlei Drogen mitzuführen, entdeckten die Beamten in einer Stange Zigaretten eine offene Zigarettenschachtel, in der sich eine kleine Menge Marihuana befand. Dieser Fund wurde zum Anlass genommen, alle weiteren mitgeführten Gegenstände des Mannes näher zu begutachten.

Und siehe da, in einer Taschenlampe versteckt konnte eine weitere Kleinmenge Marihuana aufgefunden werden, die in einer Folie eingewickelt war. Das Rauschgift wurde sichergestellt und der in Spanien lebende deutsche Staatsangehörige wegen eines Vergehens gegen das Betäubungsmittelgesetz angezeigt.

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.