Oberpfälzer Polizei hat Biker im Visier


ZWIESEL, LKR. REGEN, GRÜN, LKR. STRAUBING-BOGEN, LANDSHUT. Rund 290 Biker kontrollierte die Motorradkontrollgruppe des Polizeipräsidiums Niederbayern am vergangen Samstag, 29.06.2019, an den beliebten Motorradstrecken im Bereich Zwiesel, Grün und in Landshut.




Leider mussten die Beamten wieder zahlreiche Verstöße ahnden, bei drei Motorradfahrern wurde die Weiterfahrt, u. a. wegen einer manipulierten Abgasanlage und den damit verbundenen unzulässigen Lärm unterbunden, bei fünf weiteren Motorrädern waren ebenfalls die Auspuffanlagen manipuliert.

Bei insgesamt 18 Motorrädern war die Betriebserlaubnis wegen unzulässiger Anbauten an der Bremsanlage bzw. wegen unzulässiger Blinker erloschen. Was die Beamten während der mehrstündigen Kontrollaktion leider auch feststellen mussten, mangelhafte bzw. abgefahrene Reifen sowie mangelhafte Bremsen.



Foto: Polizeipräsidium Niederbayern

Insgesamt wurden bei der mehrstündigen Kontrollaktion 23 Bußgeldverfahren eingeleitet und 39 Verwarnungen ausgesprochen. Mit den speziell eingerichteten Motorradkontrollgruppen wollen die Beamten insbesondere den persönlichen Kontakt zu den Motorradfahrern suchen, um so eindringlich über die Gefahren durch Manipulationen am Kraftrad aufzuklären.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.