Nach zahlreichen Badeunfällen: Hier die wichtigsten Regeln


BAYERN. In den letzten Tagen erreichten uns zahlreiche Meldungen über Badeunfälle. Es gibt bereits mehrere Tote und Schwerstverletzte, die noch um ihr Leben kämpfen. Darunter befinden sich Senioren, Kinder, aber auch gesunde Erwachsene. Damit der Badespaß nicht in einer Tragödie endet, haben wir dich wichtigsten Baderegeln zusammengefasst. Bitte in den sozialen Netzwerken teilen.




  1. Achte auf die Wassertemperatur
  2. Springe nie erhitzt ins Wasser, kühle dich ab!
  3. Bade nicht mit vollem Magen
  4. Gehe nicht übermüdet oder krank ins Wasser
  5. Schwimme oder tauche nie im Bereich von Sprunganlagen
  6. Unterlasse es, am Beckenrand zu rennen
  7. Verlasse das Wasser, wenn Du frierst und trockne dich ab.
  8. Stoße andere nicht ins Wasser
  9. Verlasse das Wasser bei Sturm, Gischt oder Gewitter
  10. Verzichte auf Alkohol, Drogen oder Medikamente
  11. Nichtschwimmer sollten keine aufblasbaren Schwimmhilfen nutzen
  12. Springe nie in unbekanntes oder trübes Wasser
  13. Beachte Warnhinweise und Absperrungen
  14. Tauche nicht mit Erkältung oder beschädigtem Trommelfell
  15. Meide Wasserpflanzen und Fangnetze
  16. Meide Wehre und Strudel
  17. Schwimme lange Strecken nie alleine
  18. Rufe rechtzeitig um Hilfe
  19. Beachte die gesonderten Regeln am Meer
  20. Bleibe weg von Schiffen oder Booten.+

Hier kannst Du dir die Baderegeln mehrsprachig herunterladen: Baderegeln




Schnell Handeln – aber umsichtig!

Jeder kann helfen, aber nehmen Sie sich ein paar Sekunden bevor Sie übereilt handeln! Die eigene Sicherheit geht immer vor. Auf jeden Fall sollten Sie bei lebensbedrohlichen Situationen so früh wie möglich den Notruf wählen, damit Sie schnell professionelle Hilfe erhalten.

Europaweiter Notruf 112

Die Wasserrettung, der Rettungsdienst sowie die Feuerwehren sind europaweit unter der Notrufnummer 112 erreichbar – rund um die Uhr, sieben Tage die Woche.

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.