Gaststätteneinbruch in Fürth geklärt


FÜRTH. Der Einbruch in eine Gaststätte in der Fürther Südstadt vom Mai dieses Jahres (2019) scheint geklärt. Die Kripo Fürth ermittelte einen 39-jährigen Osteuropäer als dringend Tatverdächtigen.




Am frühen Morgen des 26.05.2019 brach ein damals unbekannter Täter in die Gaststätte in der Flößaustraße ein. Er hebelte einen Zigarettenautomaten auf und richtete damit einen enormen Sachschaden an. Mit einer Beute in Höhe von rund 300 Euro verließ er das Lokal, hinterließ aber einen Fingerabdruck, der nun auf seine Spur führte. Der Beschuldigte ist noch immer auf der Flucht. Gegen ihn ermittelt die Kripo Fürth wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.