Ahorntal: Gestohlenes Auto im Wald entdeckt


AHORNTAL, LKR. BAYREUTH. In einem Waldstück im Gemeindebereich entdeckte ein Spaziergänger am späten Samstagnachmittag ein gestohlenes Fahrzeug. Die Kriminalpolizei Bayreuth ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.




Gegen 16.30 Uhr fiel dem Mitteiler ein im Wald festgefahrener Kleinbus auf. Ein Fahrer war nicht vor Ort. Bei der anschließenden Überprüfung stellten die verständigen Beamten der Polizeiinspektion Pegnitz schnell fest, dass der VW gestohlen und von einem bislang Unbekannten im Wald zurückgelassen wurde.

Der Kriminaldauerdienst der Kripo Bayreuth hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt:

  • Wer hat im Bereich des Guttenbergerholzes bei Eichig, Kugelau oder der umliegenden Ortschaften verdächtige Personen beobachtet und kann Hinweise geben?
  • Hat jemand im fraglichen Umkreis Anhalter mitgenommen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Bayreuth unter der Tel.-Nr. 0921/506-0 entgegen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.