Frau (62) stirbt bei Obsternte


GDE. HAIBACH / LKR. STRAUBING-BOGEN. In Niederbayern ist eine 62-jährige Frau bei der Obsternte tödlich verunglückt.




Am Freitagmorgen gegen 10 Uhr wollte eine 62-jährige Frau zusammen mit einem Angehörigen im Garten Kirschen pflücken. Hierzu stellte sich die 62-Jährige in eine Gitterbox, die an einem Hubmasten eines Traktors angebracht war. Die Frau befand sich in einer Höhe von rund drei metern, als die Gitterbox auf den Boden fiel.

Hierbei erlitt die 62-Jährige schwerste Verletzungen, so dass diese trotz sofortiger ärztlicher Behandlung noch an der Unfallstelle verstorben ist. Die Ermittlungen zur Klärung der genauen Unfallursache wurden vom Kriminaldauerdienst der Kripo Straubing übernommen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.