Unter Alkoholeinfluss am Steuer


HOF. Wegen des Verdachts des Fahrens unter Alkoholeinfluss ermitteln Hofer Polizeibeamte seit Donnerstagnachmittag gegen einen 20-jährigen. Er muss nun mit einer Geldbuße und einem Fahrverbot rechnen.


Gegen 15.50 Uhr teilte ein aufmerksamer Zeuge der Polizeiinspektion mit, dass der 20-Jährige wohl alkoholisiert sei und mit seinem Fahrzeug in ein Wohnheim in der Fabrikzeile gefahren ist. Dort war er als Umzugshelfer für einen Freund unterwegs. Den Beamten fielen beim Eintreffen sofort Anzeichen auf, die auf einen Alkoholkonsum schließen ließen.

Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,88 Promille. Der Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen und sein Führerschein wurde sichergestellt. In erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.