Mann verletzt sich bei Feilarbeiten


KRONACH. In einem Kronacher Werkzeugbaubetrieb kam es am Donnerstagvormittag zu einem Betriebsunfall.


Ein Unternehmensmitarbeiter hatte versucht mit einer Flachfeile ein in seiner Drehmaschine eingespanntes Werkstück zu entgraten. Die Feile blieb am Futter der Drehmaschine hängen und verletzte hierbei den Arbeiter an der Hand. Der Geschädigte wurde zur Behandlung ins Klinikum nach Kulmbach gebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.