Mofafahrer zu Sturz gebracht und geflüchtet


HOF. Einen Sachschaden in Höhe von 200 Euro verursachte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer am Donnerstag in der Schleizer Straße. Beamte der Polizei Hof ermitteln wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.


Am Donnerstagnachmittag um  17.30 Uhr befuhr ein 16-jähriger Mofa-Fahrer die Bundesstraße 2 in Richtung Trogen. Ein bislang unbekannter Fahrer eines schwarzen Kleinwagens überholte den Jugendlichen und fuhr dabei so dicht an ihm vorbei, dass er nach rechts ausweichen musste. Dabei fuhr er mit seinem Zweirad gegen den Bordstein und kam zu Fall.

Der junge Fahrer verletzte sich dabei leicht. Es entstand ein Sachschaden im dreistelligen Bereich. Der gesuchte Autofahrer setzte seinen Weg fort. Zwei Fahrer im Gegenverkehr konnten den Unfallhergang beobachten und meldeten sich ebenfalls bei der Polizei. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls. Wer Hinweise zu dem Unfallflüchtigen geben kann wird gebeten, sich mit der Polizei Hof unter der Telefonnummer 09281/704-0 in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.