Suche nach vermisstem Schwimmer am Hofer Untreusee


HOF. Mehrere Einsatzkräfte von Feuerwehr, Wasserwacht und Polizei waren am gestrigen Abend unterwegs zum Naherholungsgebiet am Untreusee. Ein 55-Jähriger ging zur Abkühlung ins Wasser und kam nicht mehr zurück.


Als der Mann nach über einer Stunde immer noch nicht an seinem Liegeplatz war und die persönlichen Sachen zurückließ, verständigten seine Freunde die Polizei. Auf Grund der Gesamtumstände musste von einem Badeunfall ausgegangen werden und sofort wurden entsprechende Einsatzkräfte zur Absuche alarmiert.

Ein Polizeihubschrauber wurde ebenfalls zur Vermisstensuche angefordert. Als jedoch die persönlichen Sachen und der abgestellte Pkw des Badegastes plötzlich verschwunden waren, konnte schnell Entwarnung gegeben werden.

Eine Wohnungsüberprüfung ergab Gewissheit. Der 55-Jährige aus dem Landkreis Hof war wohlauf. Offenbar machte er sich noch während der Suchmaßnahmen auf den Heimweg.

Der vermeintliche Badeunfall löste sich in Wohlgefallen auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.