Pkw am Friedhofsparkplatz aufgebrochen


REGENSBURG. Am Mittwoch, den 26.06.2019, brach ein bislang unbekannter Täter einen Pkw am Parkplatz des Unteren Katholischen Friedhofs in der Alfons-Auer-Straße auf.


Eine 63-jährige Regensburgerin hatte dort ihren Pkw gegen 15:00 Uhr für ca. eine viertel Stunde abgestellt. Der Unbekannte entnahm, nachdem er das Beifahrerfenster eingeschlagen hatte, die im Fußraum liegende Handtasche aus dem Fahrzeug.Der Wert der Tatbeute liegt im niedrigen dreistelligen Euro-Bereich.

Die Geschädigte muss nun neben dem Werkstattbesuch noch mehrere Behördengänge auf sich nehmen, um die entwendeten Dokumente zu ersetzen. Der Vorfall zeigt, dass Autofahrer, auch wenn sie ihren Pkw nur kurz an vermeintlich belebten Orten abstellen, keine Wertgegenstände sichtbar im Fahrzeug zurück lassen sollten. Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter Tel. 0941/506-2001 mit der Polizeiinspektion Regensburg Süd in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.